Wie Sauniere ich richtig?

  1. Nicht mit leerem Magen oder direkt nach dem Essen in die Sauna gehen.
  2. Unbekleidet die Sauna betreten
  3. Vor dem Betreten der Sauna immer duschen - nicht nur aufgrund der Hygiene, sondern auch um den störenden Fettfilm der Haut zu entfernen
  4. Vor der Sauna gut abtrocknen (die trockene Haut schwitzt besser).
  5. Ein warmes Fußbad zuvor akklimatisiert den Körper und bereitet Sie auf die Wärme vor.
  6. Die Sauna dient der Entspannung -deshalb ruhig verhalten.
  7. Legen Sie ein großes Badetuch auf die Sitzbank.
    Merke: da warme Luft nach oben steigt, ist es auf den oberen Bänken heißer. Für Sauna-Anfänger ist es ratsam, die Bänke der unteren oder mittleren Reihe zu bevorzugen.
  8. Um Schwindel oder gar einen Ohnmachtsanfall zu vermeiden, erheben Sie sich die letzten 2 Minuten aus Ihre Liegeposition und setzen sich senkrecht. Bewegen Sie Ihre Beine, so sackt das Blut nicht in Ihren Unterkörper.
  9. Denken Sie an Ihre Gesundheit! Verlassen Sie die Sauna frühzeitig wenn Sie sich nicht wohl fühlen
  10. Ein Saunabad dauert zwischen 8 und 12 Minuten, jedoch nicht über 15 Minuten
  11. In manchen Saunas ist es üblich, einen Aufguss durchzuführen. Nach einer Phase des Vorschwitzens (5-10 Minuten) folgt der Aufguss als "Höhepunkt" (6-8 Minuten)  und evtl. noch eine Phase des Nachschwitzen von 1-2 Minuten.
  12. Verlassen oder betreten Sie die Sauna nicht während des Aufgusses.
  13. Um Ihr Atemwege zu kühlen und Sauerstoff zu tanken ist es üblich, etwa 2 Minuten an die frische Luft zu gehen.
  14. Nach dem Verlassen der Sauna immer duschen -sowie vor der Nutzung des Tauchbeckens.
  15. Eine gesundheitsfördernde Wirkung erzielen Sie nur, wenn die Abkühlung durch Kaltwasser und Frischluft stark genug ist.
  16. Ein warmes Fußbad ist auch nach dem Abkühlen empfehlenswert.
  17. So wird die noch im Körper verbliebene Wärme abgeführt und der Körper kühlt ab. Dies ist auch eine gute Vorbeugemaßnahme gegen Erkältungen. Zudem wird durch das warme Fußbad ein Nachschwitzen des Körpers verhindert.
  18. Wenn Sie entspannen wollen, können Sie sich in einen Ruheraum zurückziehen.
  19. Trinken Sie erst wieder nach dem letzten Saunagang.
    Keinen Alkohol! Empfehlenswert sind  calcium- und magnesiumreiche Mineralwasseroder verdünnte Fruchtsäfte (mind. 1 Liter)

Kopierpreise gesunken

Wir möchten Euch (Sie) darauf aufmerksam machen, dass wir die Preise beim Kopierer/Drucker gesenkt haben:
Druck/Kopie Schwarz/Weiß neu: € 0,04 (alt € 0,06)
Druck/Kopie Farbe neu: € 0,07 (alt € 0,20)
Auf diesem Grund haben wir auch die Kopieraktion "Zahle € 10,00 bekomme Kopierguthaben € 15,00" bis nächsten Freitag, 23.11.2018 verlängert!

STELLENAUSSCHREIBUNG Reinigungskraft (m/w)

Das renommierte Studentenheim Schlägel & Eisen vermietet Zimmer an Studentinnen und Studenten aus vielen Ländern und wir haben den Anspruch die ideale Beherbergungsmöglichkeit in Leoben zu sein. Wir suchen für unser Studentenheim und für unser neues Projekt „Mühltalerstraße“ eine

Reinigungskraft (m/w)

Ihr Aufgabenbereich

  • Sicherstellung der optimalen Sauberkeit des Studentenheimes (Reinigung der gemeinsamen Flächen wie Küche, WC und Bad in den Wohnungen, Allgemeinflächen, Urlaubs- und Krankenstandvertretung)
  • Optimaler Einsatz von unterschiedlichen Reinigungsmitteln & Arbeitsgeräten
  • Selbstständige Dokumentation der notwendigen Reinigungsaufgaben und Weiterleitung bzw. Abstimmung mit der Hausverwaltung
  • Ab Juli 2019 zusätzliche Reinigungstätigkeiten z.B. der Allgemeinflächen „Mühltalerstraße 1“ in Leoben

Ihr Profil

  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position von Vorteil
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Wille zur Detailarbeit, Sauberkeit, Ordnung
  • Selbstständiges Arbeiten innerhalb des Aufgabengebietes
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Arbeit in einem geringfügigen Dienstverhältnis
  • Grundkenntnisse über Wirkung und Anwendung von Reinigungsmitteln und Reinigungsgeräten.
  • Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, körperliche Belastbarkeit


Beginnend auf geringfügiger Basis mit einem Stundenlohn von € 11,82, Überzahlung je nach Qualifikation möglich.

Eintritt: ab sofort

Dienstort: Leoben

Sind Sie bereit für ein hervorragendes Team, eine spannende Herausforderung und ein kollegiales Arbeitsklima?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per E-Mail an:

Gemeinnützige Bau- und Wohnungsgenossenschaft der
Hochschüler in Leoben Reg.Gen.m.b.H

z.H. Frau Astrid Masser ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Salzlände 16

A-8700 Leoben

Mobil:  +43 660 5768147

STUDENTENHEIM SCHLÄGEL & EISEN

Salzlände 14 & 16 • 8700 Leoben  ANFAHRT

E-MAIL